Übersicht und Anmeldung VINOCAMP

VINOCAMP DEUTSCHLAND 2017 vom 16. – 18.06.2017 am Weincampus Neustadt

Drei Tage geht es rund – Vinocamp – Barcamp – Soziale Weinproben – Sessions – Vorträge – Weingutsbesichtigungen – Lehrweinproben – Fete – Wine Online Awards – Slow Food – Frühanreiseprogramm für den 15.06.
! HIER GEHT ES ZUR ANMELDUNG !

Das VINOCAMP ist nach wie vor eine Non-Profit-Veranstaltung. Die Teilnehmergebühren decken die Kosten bei weitem nicht ab. Ohne Sponsoren, Spender und Unterstützer geht es nicht.
! EIN RIESENGROSSES DANKESCHÖN AN ALLE !

HINWEIS: Wer sich für die einzelnen Veranstaltungen anmelden will, z.B. für den Lehrpfad im NSG mit den Wildreben, muss sich zunächst für das VINOCAMP DEUTSCHLAND 2017 ANMELDEN, wird dann in die facebook Gruppe „Vinocamp“ der angemeldeten Teilnehmer eingetragen und muss zum Zeitpunkt der Anmeldung für die Einzelveranstaltung in facebook eingeloggt sein. Erst dann funktionieren die Links zu den einzenen Veranstaltungen! Nicht schwierig, nur ein wenig umständlich, aber nur so können wir vermeiden, dass sich viele anmelden, die nur an dieser einen Veranstaltung und gar nicht am VINOCAMP DEUTSCHLAND 2017 teilnehmen wollen. Das hat bei anderen Veranstaltungen in der Vergangenheit schon Schwierigkeiten gegeben, die wir zum Vorteil aller Beteiligten vermeiden wollen.

Gehört zwar nicht zum offiziellen Programm, aber für Teilnehmer, die bereits am Donnerstag, den 15.06. (Feiertag) anreisen, gibt es ein Frühanreiseprogramm.

Im Naturschutzgebiet Rheininsel Ketsch wachsen einige der letzten Wildreben Deutschlands. Es gibt einen Lehrpfad, der durch das NSG führt. Treffpunkt: Parkplatz vor der Brücke zum NSG, Speyerer Straße, 68775 Ketsch. 10:00 Uhr. Anmeldung erforderlich!

Naturschutzgebiet Rheininsel Ketsch, Biotop der letzten Wildreben DeutschlandsNachmittags gibt es eine Führung durch das Weinmuseum in Speyer, in dem sich der älteste Wein der Welt befindet, eine römische Flasche mit Wein aus dem Jahr 325 n.C. Die Kosten für die Führung werden umgelegt (75 € für bis zu 25 Personen). Treffpunkt: Historisches Museum der Pfalz, Domplatz 4, 67346 Speyer. 15:00 Uhr. Anmeldung erforderlich!
​Spätnachmittags und abends Chill-out im Weingut Weik. Wir will, kann sich von Bernd Weik, der nicht nur Winzer, sondern auch Dozent am Weincampus ist, alte Reberziehungen erklären lassen. Direkt hinter dem Weingut befindet sich die Lage Johannitergarten mit den Rebzeilen. Treffpunkt: Weingut Weik, Lutwitzistraße 12, 67435 Neustadt-Mußbach. 18:00 Uhr. Weine gibt es zum Ab-Hof-Preis, außerdem was Deftiges und etwas Vegetarisches zum Abendessen zum Selbstkostenpreis. Eine Anmeldung ist zwar nicht verpflichtend, würde uns aber sehr helfen nicht zu viel und nicht zu wenig einzukaufen.

Freitag, 16.06. geht es dann richtig los. Vormittags und nachmittags mit den Sessions, die die Teilnehmer selbst gestalten, und Sozialen Weinproben.
Außerdem gibt es einen spannenden Vortrag von Dr. Christof Krieger, Historiker und Leiter des Mittelmosel-Museums. Er hat u.a. über so spannende Themen wie den historischen Rotweinanbau an der Mosel geforscht. Das Thema seines Vortrags ist alledings moderner und nicht weniger interessant: „Weinbau unterm Hakenkreuz“.

Was der Historiker Dr. Christof Krieger alles so erforscht und herausgefunden hat, z.B. im Sterberegister von 1599 von Wolf an der Mosel:
Im september, den 11. ist Klicken Eberts mit etlichen anderen zu Erden gangen, faß herunter zu furen, hat sich des roten newen weins druncken gedruncken vnd [ist] von den fassen gefallen in die Mosel vnd ersauffen vnd ligt zu Erden begraben.
Wir schauen uns auch das Staatsweingut/Johannitergut auf dem DLR Rheinpfalz / Weincampus Neustadt an. Natürlich mit einer Weinprobe.
​Abends gibt es dann die übliche VINOCAMP-Fete, organisiert von den Studenten des Weincampus. Bring your own bottle! Und es wird gegrillt.

Samstag, den 17.06. geht es weiter mit Sessions und Sozialen Weinproben.
​Ein Höhepunkt ist die Verleihung der Wine Online Awards im Rahmen einer offenen Veranstaltung durch die Deutsche Weinkönigin. Jeder kann sich oder andere für die Awards vorschlagen. Unser Sponsor, der Meininger Verlag, hat die Awards in den Kategorien „Initiative & Projekt“, „Weinartikel“, „Fotografie – Video – Podcast“ und als neue Kategorie „Food & Wine“ finanziell gut dotiert. Hier geht es zur Anmeldung für die Wine Online Awards 2017.
​Wein-Plus, Europas größte Wein-Online-Platform wird eine Lehrweinprobe durchführen. Wir dürfen darauf gespannt sein, was sich Utz Graafmann, Sam Hofschuster & Co haben einfallen lassen.  Für die Planung ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich!
​Einen Vortrag gibt es auch. Otto Vogel, emeritierter Dekan der Evangelischen Kirche Karlsruhe, spricht über „Wein in der Bibel und der Thora“. Motto: Was ist das für ein Leben, wenn man keinen Wein hat, der doch von Anfang an zur Freude geschaffen wurde? (Jes. Sir. 31,27b). Passt gut zum Lutherjahr 🙂

Weingut Von Winning, eines der drei Güter der Jordanschen Teilung in Deidesheim

Nachmittags geht es dann weiter nach Deidesheim zum Weingut-Hopping. Wir bekommen Einblick in alle drei großen Weingüter, die aus der Jordanschen Teilung hervorgegangen sind: Bassermann-Jordan, von Buhl und von Winning! Mit dabei ist auch Bürkling-Wolf mit seiner Vinothek in Deidesheim.

Sonntag, den 18.06. werden wir vormittags ebenfalls Sessions und Soziale Weinproben haben.
Mit dem Israelischen Generalkonsul und Mitgliedern der Deutsch-Israelischen Twin Wineries Initiative habe ich eine höchst interessante Lehrweinprobe „Israelische Weine“ vereinbart. Die Planung läuft. Für diese Lehrweinprobe ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich!
​Nachmittags geht es dann nach Landau. Das VINOCAMP DEUTSCHLAND 2017 Ticket gilt auch als Legitimation für den kostenlosen Eintritt zu den „Weintagen der Südlichen Weinstraße“ am Sonntagnachmittag. Das Ticket also gut aufheben!

Weintage der Südlichen Weinstrasse im Frank-Loebsches-Haus in Landau

​Auf den Weintagen machen wir ein Speed-Dating mit einigen Winzern, die jeweils einen Wein kurz vorstellen, den sie aus ihrer Kollektion für besonders halten. Wer will, kann aber auch einfach so probieren. Eine Anmeldung ist zwar nicht zwingend, hilft uns aber die Speed-Datings zu planen.

Details können sich noch ändern, aber insgesamt steht unser Programm.

Bitte denkt daran Euch frühzeitig um eine Übernachtungsmöglichkeit zu kümmern! Gute Anlaufstellen sind der Gästeservice der Touristinfo Neustadt/Weinstrasse und der Südlichen Weinstrasse.

Übersicht zu den verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten Neustadt
06321-926892, Fax 06321-926891
touristinfo@neustadt.pfalz.com

Übersicht zu den verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten Südliche Weinstrasse
06341-940 407, 06341-940 502
info@suedlicheweinstrasse.de

 

VINOCAMP Deutschland 2017 in Pfalz

dsc00101mod-1

Das VINOCAMP Deutschland 2017 findet diesmal in der Pfalz statt. Der Weincampus in Neustadt an der Weinstraße wird vom 16. – 18. Juni 2017 unsere Home Base sein.

Der 15. Juni ist ein Feiertag. Für Frühanreisende wird es deshalb ein spannendes Vorabprogramm geben.

Detailliertere Informationen werden ab Februar 2017 auf der Webseite stehen.