Im Moment gibt es immer wieder viel Hin und Her aufgrund der Corona Situation und viele sind verunsichert. 

  • Kann ich zu diesem Event gehen? 
  • Macht es Sinn ein Ticket zu kaufen? 
  • Wie sieht es aus, wenn es kurzfristig abgesagt wird?

 

Alle diese Fragen und sicherlich noch viele mehr gehen gerade vielen durch den Kopf – absolut verständlich!

Aus diesem Grund möchten wir heute unsere Gedanken dazu mit Euch teilen und Euch ein paar Informationen zukommen lassen.

 

Viele Grossveranstaltungen werden abgesagt – das ist auch gut so, um die Ausbreitung des Virus einzugrenzen und kein unnötiges Risiko einzugehen. 

Wie schön, dass das Vinocamp Rheinhessen keine Grossveranstaltung ist 😉

So wie sich die Situation momentan abzeichnet, wird das Vinocamp Rheinhessen 2020 aus unserer Sicht, wie geplant stattfinden.

Am 23.03.20 „tagt der Krisenstab“ und wir bewerten die aktuellen Tatsachen, entscheiden und informieren dann prompt per Post an dieser Stelle, auf Facebook und per E-Mail.

Wie sieht es dann mit Eurem Ticket aus – wenn von Veranstalterseite der Event storniert wird?

Ihr bekommt von Bottlestops in diesem Fall Euren Ticketpreis zu 90% ersetzt. Für die gesamte Abwicklung fallen bei einem externen Dienstleister Kosten in Höhe von circa 10% an. Diese können wir leider nicht ersetzen, wir hoffen auf Euer Verständnis hierfür.

Welche Kosten fallen für Eure Übernachtung an bei einer Absage durch uns?

Falls Ihr das IBB Special mit dem „Vinocamp2020“ Code gebucht habt, habe ich sehr gute Nachrichten für Euch – bis einen Tag vorher – also bis Mittag des 26.03.20 – könnt Ihr stornieren und es fallen keinerlei Kosten für Euch an.

Falls Ihr das IBB über eine Platform oder einen anderen Dienstleister gebucht habt, seht bitte dort nach den Stornierungsbedingungen nach – sie können abweichen und leider haben wir keinen Einfluss darauf. 

Dito, falls Ihr eine andere Unterkunft gebucht habt – dies müsstet Ihr bitte mit dem Anbieter direkt klären – um auf Nummer sicher zu gehen.

Ich fühle mich nicht wohl dabei das Ticket zu behalten …

Natürlich fänden wir es sehr schade, wenn sich Einzelne überlegen Ihre Teilnahme abzusagen – aber selbstverständlich steht Euch auch diese Option offen. Hier gelten die AGB von Bottlestops als Ticketverkaufsstelle. Bis 10 Tage vor Event fallen die bereits oben genannten 10% , ab 5 Tage vorher fallen 50% des Ticketpreises an. In diesem Fall teilt uns bitte Eure Entscheidung direkt per Mail mit.

Jetzt aber genug mit „was wäre wenn …“ 😀 

Wir hoffen dieser Post beantwortet eventuelle Fragen und Ihr freut auch alle ebenso wie wir auf unseren Event!

Bleibt alle schön gesund und wir sind absolut guter Dinge, dass das Vinocamp Rheinhessen 2020 vom 27-29. März im Winzerkeller in Ingelheim stattfinden kann. Bis bald!

6 Antworten

    1. Super – herzlichen Dank! Ich werde auch noch versuchen bis dahin Desinfektionsbehälter zu bekommen. Dann dürften wir auf alle Fälle sicher sein!

      1. Hi – habe heute eine Lieferung meines Bio-Grosshändlers bekommen – wir haben 6 Fläschchen a 300ml von einem flüssigen Hand-Desinfektionsmittel. Aber bitte jeder gerne was mitbringen – ich denke die Eigenverantwortung spielt auch hier eine sehr grosse Rolle!

  1. Liebe Marion,

    vermutlich und leider leider wird sich die Corona Situation bis zum Campbeginn nicht wirklich entspannt haben :-(. Ein wenig irritiert mich euer Zeitplan: ihr wollt uns am 23. über den aktuellen Status informieren. Wir müssen jedoch bis latest 21. unser Ticket stornieren andernfalls zahlen wir 50 % des Ticketpreises.

    Vielleicht überlegt ihr da noch mal?

    Beste Grüße,
    Sven

    1. Hi Sven – ich schreibe gleich was in der FB Gruppe!
      Es scheint, wir haben hier ein Missverständnis. Wenn wir als Veranstalter absagen zahlt Ihr nur diese 10%, die wir auch von den externen Dienstleistern zur Zahlungsabwicklung nicht zurück bekommen.

      Die 50% fallen an, wenn wir sagen wir lassen es stattfinden und Ihr sagt dann kürzer als 10 Tage vorher ab.

      Jetzt klarer?

Kommentar verfassen